Danwood House Family

Sie sind hier: Inspiration

Streicheleinheiten fürs Holz

07.10.2015
von: Danwood Danwood

Möbel, Böden und Türen natürlich und umweltschonend pflegen

Ein gesundes Raumklima fängt mit der passenden Einrichtung an: Immer mehr Verbraucher setzen daher auf rein natürliche Materialien bei der Gestaltung der eigenen vier Wände. "Massive Holzböden, die Wohngesundheit mit einer besonders behaglichen Wirkung verbinden, erleben eine regelrechte Renaissance, ebenso wie Massivholzmöbel", berichtet Bauen-Wohnen-Experte Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. "Allerdings sollten sich Bauherren und Renovierer bewusst sein, dass das Naturmaterial etwas mehr Pflege erfordert." Auch dazu seien natürliche Materialien dem Einsatz von chemischen Mitteln vorzuziehen.

Natürliche Alternativen zur Chemie

Lasuren anstelle von lösemittelhaltigen Lacken, Parkett-Öle statt einer synthetischen Imprägnierung, Beizen und Wachsen zur Behandlung von Holzoberflächen: Alternativen zur Verwendung von Chemie gibt es durchaus. Der entscheidende Vorteil: Die Pflegemittel bestehen nur aus natürlichen Bestandteilen und belasten somit die Raumluft nicht mit unerwünschten Emissionen - wichtig nicht nur für Allergiker. Es gibt heute in großer Auswahl bewährte Naturprodukte zur Pflege, zum Schutz und zur Farbgestaltung hochwertiger Hölzer. So kann der Heimwerker beispielsweise zu Holzbeizen auf Wasserbasis greifen, die in verschiedenen natürlichen Farbtönen erhältlich sind. Für Holzmöbel gibt es Lacklasuren, die eine zeitsparende und leicht zu verarbeitende Alternative zu Beizen und Lacken darstellen. Erhältlich sind die  Pflegeprodukte in den Hornbach Baumärkten, wer´s norwegisch mag, findet beispielsweise auch unter www.barendpalm.de mehr Informationen.

Schönheitsfehler im Holz ausbessern

Nicht nur zur vorbeugenden Pflege, sondern auch zur Ausbesserung von kleinen Holzschäden eignen sich die natürlichen Mittel. Besonders praktisch sind dafür die Pinselstifte in vielen Farbtönen, mit denen sich Schönheitsfehler professionell und einfach ausbessern lassen. Holzpasten, Parkett-Öle und der klassische Tischlerlack runden das Natursortiment ab. djd

Fotos: djd/ barendpalm

Facebook Kommentare